Jahreshauptversammlung am 12.11.2021

Am Freitag, den 12. November 2021 fand unsere Jahreshauptversammlung im Klösterbräu-Stüberl Schäftlarn statt. Es galt die 2G-Corona-Regel. Bevor wir mit Bildern und Berichten das vergangene Jahr Revue passieren ließen, erinnerten wir uns an das Wirken von Adolph Kolping.

Kolping lebte von 1813 bis 1837 und wuchs in sehr bescheidenen Verhältnissen auf. Erst erlernte er das Schuhmacher-Handwerk und entschied sich dann, sich weiterzubilden, um Priester zu werden. Adolph Kolping sah die sozialen Nöte seiner Zeit und handelte. Auch heute verbinden wir mit Kolping sozialen Zusammenhalt und Gemeinschaft.

Es gab Neuwahlen von zwei Vorstands-Ämtern: Margret Weiß wurde als neues Mitglied des Leitungsteam gewählt und tritt die Nachfolge von Stephanie Geisberger an, die aus dem Leitungsteam ausschied. Nachdem Pfarrer Peter Vogelsang in die Benediktinerabtei Schäftlarn eintrat, endete seine Amtszeit als Pfarrer, Leiter des Pfarrverbands Schäftlarn und Präses unserer Kolpingsfamilie. Sein Nachfolger Pfarrer Stefan Scheifele ist nun Leiter unseres Pfarrverbands und wurde als neuer Präses der Kolpingsfamilie Schäftlarn gewählt. Wir freuten uns sehr über den Überraschungsbesuch von Pfarrer Peter Vogelsang, der sich nun Pater Gabriel nennt.

Vielen Dank an alle, die sich in unserer Kolpingsfamilie engagieren! Es war ein schöner Abend!